Diverses, Wissen

Madame Frigo

Unterstützt die Gassenarbeit Bern

5 Madamefrigo Kulinata

Madame Frigo unterstützt mit ihren öffentlichen Kühlschränken die Gassenarbeit Bern. Da Restaurantbesitzer*innen und Clubbetreiber*innen die Lokale nicht mehr öffnen können, bleiben Berge von Lebensmitteln unverarbeitet. Gleichzeitig wurde der Betrieb von Essenangeboten für Obdachlose eingestellt. Die Gassenarbeit Bern engagiert sich zusammen mit Madame Frigo, dass überschüssige Lebensmittel durch die öffentlichen Kühlschränke an sozial benachteiligte Menschen abgegeben werden.

info@madamefrigo.ch
www.madamefrigo.ch

Zurück zu #itzerschrächt