Wochenprogramm

Von Sonntag bis Freitag hast du die Wahl. Komm mit auf einen Ausflug, eine Führung oder hol dir in einem der Workshops, Vorträge oder Kochkurse neue Inspirationen. Lerne dabei nachhaltige Angebote, Produkte und die Menschen dahinter besser kennen.



Donnerstag, 20. August

Donnerstag, 20. August – 0:00 - 0:00

Regio Challenge 2020
Iss, was um die Ecke wächst

Informieren, Mitmachen & Kreieren | Kleinbauern-Vereinigung

Regio Challenge Symbolbild Kulinata

Die Idee der Regio Challenge ist einfach: Eine Woche lang, vom 14. – 20. September – nur essen und trinken, was in etwa der Entfernung einer Velotour (30 km) entstanden ist. Drei Joker sind gestattet, z.B. Kaffee, Gewürze oder Kakao. Poste Fotos deiner Gerichte unter #regiochallenge2020 in den sozialen Medien. Nominiere drei Personen, die ebenfalls mit mindestens einer Mahlzeit an der Challenge mitmachen sollen.

Mit der schweizweiten Aktionswoche will die Kleinbauern-Vereinigung für einen nachhaltigen, regionalen und saisonalen Konsum sensibilisieren. Mach mit bei der Aktionswoche und entdecke die kulinarische Vielfalt deiner Umgebung!

VeranstalterInnen

Kleinbauern-Vereinigung

Ort

online - schweizweit

Kosten

Kostenlos

Anmeldung

Ohne Anmeldung

Veranstaltungsart

Informieren
Mitmachen & Kreieren

Sonntag, 13. September

Sonntag, 13. September – 11:30 - 12:00

Ein kommunikatives Häppchen
30 Minuten Führung voller kulinarischer Geschichten

Informieren | Museum für Kommunikation

Laura Heyer Ein Kommunikatives Haeppchen Kulinata

Wann hast du das letzte Mal ein Foto von deinem Essen gemacht und mit anderen auf Social Media geteilt? Erinnert dich der Duft der Pommes frites an die Sommerzeit in der Badi? Schaust du Kochsendungen im Fernsehen? Tauschst du Rezepte aus? Verführt dich Werbung zum Kauf von Süssem? Und esst ihr als Familie immer zusammen am Tisch und tauscht euch aus?
Wir alle reden über und beim Essen. Essen ist Kommunikation. Wir laden dich ein, uns bei einer kleinen kommunikativen VerFührung zu begleiten.

VeranstalterInnen

Museum für Kommunikation

Ort

Helvetiastrasse 16, 3000 Bern

Kosten

15.-

Anmeldung

bis jeweils einen Arbeitstag im Voraus um 12:00 Uhr
Email:
Telefon: 031 357 55 55

Veranstaltungsart

Informieren

Sonntag, 13. September – 14:00 - 16:00

Für Fischliebhaber
Zubereitungstipps für Karpfen vom Bauernhof

Informieren | Verein Fisch vom Hof

Fischliebhaber Kulinata

Wie produziert man Fische auf einem Bauernhof und was hat das mit Nachhaltigkeit zu tun? Das und mehr erfährst du beim Besuch der Fischzucht und -mast auf dem Hof Jenni. Lass dich informieren und inspirieren, was aus unserem heimischen Karpfen alles zubereitet werden kann.

VeranstalterInnen

Verein Fisch vom Hof

Ort

Zuzwilstrasse 2, 3256 Bangerten

Kosten

CHF 10.-

Anmeldung

bis am 8. September 2020
Email:

Veranstaltungsart

Informieren

Sonntag, 13. September – 15:00 - 19:00

Knusprig-duftender Produzentenbesuch
Eine Führung durch die Reformbäckerei Vechigen

Informieren | Slow Food Youth Bern

Sarah elser Veranstaltungsbild Reformbackerei Vechigen Kulinata

Gemeinsam machen wir einen Ausflug nach Vechigen in die Reformbäckerei von Patrik Hersberger. Bei der Führung durch den Betrieb erhalten wir einen Einblick in die komplexen Kreisläufe der handwerklichen Produktion von verschiedenen Holzofenbroten aus biologisch produziertem und selbst gemahlenem Getreide.

Ein weiteres Highlight der Besichtigung ist die zum Teil hundertjährige durch Wasserkraft betriebene Dorfmühle. Nach der Führung werden wir verschiedene Hefe- und Sauerteigbrote degustieren und uns selber vom Geruch und Geschmack überzeugen.

VeranstalterInnen

Slow Food Youth Bern

Ort

Vechigen Dorf 16a, 3067 Boll

Kosten

Kollekte

Anmeldung

bis am 4. September 2020
Email:

Veranstaltungsart

Informieren

Sonntag, 13. September – 15:30 - 16:00

Ein kommunikatives Häppchen
30 Minuten Führung voller kulinarischer Geschichten

Informieren | Museum für Kommunikation

Laura Heyer Ein Kommunikatives Haeppchen Kulinata

Wann hast du das letzte Mal ein Foto von deinem Essen gemacht und mit anderen auf Social Media geteilt? Erinnert dich der Duft der Pommes frites an die Sommerzeit in der Badi? Schaust du Kochsendungen im Fernsehen? Tauschst du Rezepte aus? Verführt dich Werbung zum Kauf von Süssem? Und esst ihr als Familie immer zusammen am Tisch und tauscht euch aus?
Wir alle reden über und beim Essen. Essen ist Kommunikation. Wir laden dich ein, uns bei einer kleinen kommunikativen VerFührung zu begleiten.

VeranstalterInnen

Museum für Kommunikation

Ort

Helvetiastrasse 16, 3000 Bern

Kosten

15.-

Anmeldung

bis jeweils einen Arbeitstag im Voraus um 12:00 Uhr
Email:
Telefon: 031 357 55 55

Veranstaltungsart

Informieren

Montag, 14. September

Montag, 14. September – 0:00 - 0:00

Regio Challenge 2020
Iss, was um die Ecke wächst

Informieren, Mitmachen & Kreieren | Kleinbauern-Vereinigung

Regio Challenge Symbolbild Kulinata

Die Idee der Regio Challenge ist einfach: Eine Woche lang, vom 14. – 20. September – nur essen und trinken, was in etwa der Entfernung einer Velotour (30 km) entstanden ist. Drei Joker sind gestattet, z.B. Kaffee, Gewürze oder Kakao. Poste Fotos deiner Gerichte unter #regiochallenge2020 in den sozialen Medien. Nominiere drei Personen, die ebenfalls mit mindestens einer Mahlzeit an der Challenge mitmachen sollen.

Mit der schweizweiten Aktionswoche will die Kleinbauern-Vereinigung für einen nachhaltigen, regionalen und saisonalen Konsum sensibilisieren. Mach mit bei der Aktionswoche und entdecke die kulinarische Vielfalt deiner Umgebung!

VeranstalterInnen

Kleinbauern-Vereinigung

Ort

online - schweizweit

Kosten

Kostenlos

Anmeldung

Ohne Anmeldung

Veranstaltungsart

Informieren
Mitmachen & Kreieren

Dienstag, 15. September

Dienstag, 15. September – 0:00 - 0:00

Regio Challenge 2020
Iss, was um die Ecke wächst

Informieren, Mitmachen & Kreieren | Kleinbauern-Vereinigung

Regio Challenge Symbolbild Kulinata

Die Idee der Regio Challenge ist einfach: Eine Woche lang, vom 14. – 20. September – nur essen und trinken, was in etwa der Entfernung einer Velotour (30 km) entstanden ist. Drei Joker sind gestattet, z.B. Kaffee, Gewürze oder Kakao. Poste Fotos deiner Gerichte unter #regiochallenge2020 in den sozialen Medien. Nominiere drei Personen, die ebenfalls mit mindestens einer Mahlzeit an der Challenge mitmachen sollen.

Mit der schweizweiten Aktionswoche will die Kleinbauern-Vereinigung für einen nachhaltigen, regionalen und saisonalen Konsum sensibilisieren. Mach mit bei der Aktionswoche und entdecke die kulinarische Vielfalt deiner Umgebung!

VeranstalterInnen

Kleinbauern-Vereinigung

Ort

online - schweizweit

Kosten

Kostenlos

Anmeldung

Ohne Anmeldung

Veranstaltungsart

Informieren
Mitmachen & Kreieren

Dienstag, 15. September – 9:30 - 13:00

Linsen entdecken und erleben
Hofbesuch auf der Radwanderroute 888 Grünes Band Bern

Informieren | Königs Biohof

Linsen Kulinata

Linsen gibt es hierzulande in den verschiedensten Farben und Formen zu kaufen. Hast du dich schon mal gefragt, wo die Pflanze eigentlich herkommt, wie sie wächst und aussieht? Auf der Radwanderroute 888 Grünes Band Bern zu Königs Biohof nehmen wir uns gemeinsam diesen spannenden Fragen an. Eine Stärkung frisch ab Hof darf nicht fehlen und liefert Energie für die Weiterfahrt – Linsenkostung inklusive.

VeranstalterInnen

Königs Biohof

Ort

Stegenweg 20, 3019 Oberbottigen

Kosten

Erwachsene inkl. Verpflegung 30.-
Erwachsene ohne Verpflegung 10.-
Jugendliche bis 16 Jahren inkl. Verpflegung 20.-
Jugendliche bis 16 Jahren ohne Verpflegung 5.-

Anmeldung

bis am 14. September 2020
Email:
Telefon: 079 730 13 89

Veranstaltungsart

Informieren

Dienstag, 15. September – 11:30 - 12:00

Ein kommunikatives Häppchen
30 Minuten Führung voller kulinarischer Geschichten

Informieren | Museum für Kommunikation

Laura Heyer Ein Kommunikatives Haeppchen Kulinata

Wann hast du das letzte Mal ein Foto von deinem Essen gemacht und mit anderen auf Social Media geteilt? Erinnert dich der Duft der Pommes frites an die Sommerzeit in der Badi? Schaust du Kochsendungen im Fernsehen? Tauschst du Rezepte aus? Verführt dich Werbung zum Kauf von Süssem? Und esst ihr als Familie immer zusammen am Tisch und tauscht euch aus?
Wir alle reden über und beim Essen. Essen ist Kommunikation. Wir laden dich ein, uns bei einer kleinen kommunikativen VerFührung zu begleiten.

VeranstalterInnen

Museum für Kommunikation

Ort

Helvetiastrasse 16, 3000 Bern

Kosten

15.-

Anmeldung

bis jeweils einen Arbeitstag im Voraus um 12:00 Uhr
Email:
Telefon: 031 357 55 55

Veranstaltungsart

Informieren

Dienstag, 15. September – 14:00 - 17:30

Linsen entdecken und erleben
Hofbesuch auf der Radwanderroute 888 Grünes Band Bern

Informieren | Königs Biohof

Linsen Kulinata

Linsen gibt es hierzulande in den verschiedensten Farben und Formen zu kaufen. Hast du dich schon mal gefragt, wo die Pflanze eigentlich herkommt, wie sie wächst und aussieht? Auf der Radwanderroute 888 Grünes Band Bern zu Königs Biohof nehmen wir uns gemeinsam diesen spannenden Fragen an. Eine Stärkung frisch ab Hof darf nicht fehlen und liefert Energie für die Weiterfahrt – Linsenkostung inklusive.

VeranstalterInnen

Königs Biohof

Ort

Stegenweg 20, 3019 Oberbottigen

Kosten

Erwachsene inkl. Verpflegung 30.-
Erwachsene ohne Verpflegung 10.-
Jugendliche bis 16 Jahren inkl. Verpflegung 20.-
Jugendliche bis 16 Jahren ohne Verpflegung 5.-

Anmeldung

bis am 14. September 2020
Email:
Telefon: 079 730 13 89

Veranstaltungsart

Informieren

Dienstag, 15. September – 15:30 - 16:00

Ein kommunikatives Häppchen
30 Minuten Führung voller kulinarischer Geschichten

Informieren | Museum für Kommunikation

Laura Heyer Ein Kommunikatives Haeppchen Kulinata

Wann hast du das letzte Mal ein Foto von deinem Essen gemacht und mit anderen auf Social Media geteilt? Erinnert dich der Duft der Pommes frites an die Sommerzeit in der Badi? Schaust du Kochsendungen im Fernsehen? Tauschst du Rezepte aus? Verführt dich Werbung zum Kauf von Süssem? Und esst ihr als Familie immer zusammen am Tisch und tauscht euch aus?
Wir alle reden über und beim Essen. Essen ist Kommunikation. Wir laden dich ein, uns bei einer kleinen kommunikativen VerFührung zu begleiten.

VeranstalterInnen

Museum für Kommunikation

Ort

Helvetiastrasse 16, 3000 Bern

Kosten

15.-

Anmeldung

bis jeweils einen Arbeitstag im Voraus um 12:00 Uhr
Email:
Telefon: 031 357 55 55

Veranstaltungsart

Informieren

Dienstag, 15. September – 18:00 - 20:00

Für Fischliebhaber
Zubereitungstipps für Karpfen vom Bauernhof

Informieren | Verein Fisch vom Hof

Fischliebhaber Kulinata

Wie produziert man Fische auf einem Bauernhof und was hat das mit Nachhaltigkeit zu tun? Das und mehr erfährst du beim Besuch der Fischzucht und -mast auf dem Hof Jenni. Lass dich informieren und inspirieren, was aus unserem heimischen Karpfen alles zubereitet werden kann.

VeranstalterInnen

Verein Fisch vom Hof

Ort

Zuzwilstrasse 2, 3256 Bangerten

Kosten

CHF 10.-

Anmeldung

bis am 8. September 2020
Email:

Veranstaltungsart

Informieren

Dienstag, 15. September – 18:30 - 20:30

Stadt-Land-Speed-Dating
Lerne Bäuerinnen und Bauern aus der Region kennen

Informieren | Kleinbauern-Vereinigung | OGG Bern

Speeddating Kulinata

Anlässlich der Aktionswoche Regio Challenge organisiert die Kleinbauern-Vereinigung zusammen mit der OGG Bern das erste Bauern-Konsumenten-Speed-Dating im Raum Bern. Wir möchten Produzentinnen und Konsumenten wieder näher zusammenbringen, und dafür kommen die Bauern für einen Abend in die Stadt! Nutze die Möglichkeit, unterschiedliche Bäuerinnen und Bauern aus der Region und ihre Produkte kennenzulernen und im persönlichen Gespräch alles zu fragen, was du schon immer wissen wolltest. Teilnehmende Bäuerinnen erhalten im Gegenzug die Möglichkeit, neue Kunden aus der Stadt für sich zu gewinnen. Am Ende des Speed-Datings findet ein Regio-Challenge-Apéro statt, wo Kontakte vertieft werden können. Anmeldung obligatorisch, die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

VeranstalterInnen

Kleinbauern-Vereinigung
OGG Bern

Ort

Progr, Waisenhausplatz 30, 3011 Bern

Kosten

Kollekte

Anmeldung

bis am 8. September 2020
Reservationslink: www.kleinbauern.ch

Veranstaltungsart

Informieren

Dienstag, 15. September – 19:00 - 21:00

Open Food Network
Digitalplattform verbindet Produzenten mit Konsumenten

Informieren | Circuit Court Schweiz | Interdisziplinäres Zentrum für Nachhaltige Entwicklung und Umwelt, Universität Bern

OFN schweiz Kulinata

Das Open Food Network (OFN) ist ein globales non-profit Netzwerk von Menschen, die zusammen daran arbeiten, regionale und faire Wertschöpfungsketten für Lebensmittel zu schaffen. Dabei werden Ressourcen und Wissen geteilt und eine Software zur Verfügung gestellt, um Lebensmittelerzeuger direkt mit Food-Hubs und Konsumenten zu verbinden. Aktuell gründet sich auch in der Schweiz ein OFN und kann von Gruppen in Bern genützt werden. Unser Ziel ist es, Gemeinschaften dabei zu unterstützen, unabhängig zu werden und resiliente Wertschöpfungsketten zu bilden, die für alle funktionieren. Durch das Auslassen von Handelsstufen erhalten Erzeuger und Konsumentinnen bessere Preise und Zugang zu lokalen, frischen und gesunden Lebensmittel. An dieser Veranstaltung stellt sich das Open Food Network Schweiz vor.

VeranstalterInnen

Circuit Court Schweiz
Interdisziplinäres Zentrum für Nachhaltige Entwicklung und Umwelt, Universität Bern

Ort

Hauptgebäude Universität Bern, Raum 215, Hochschulstrasse 6, 3012 Bern

Kosten

Kostenlos

Anmeldung

Ohne Anmeldung

Veranstaltungsart

Informieren

Mittwoch, 16. September

Mittwoch, 16. September – 0:00 - 0:00

Regio Challenge 2020
Iss, was um die Ecke wächst

Informieren, Mitmachen & Kreieren | Kleinbauern-Vereinigung

Regio Challenge Symbolbild Kulinata

Die Idee der Regio Challenge ist einfach: Eine Woche lang, vom 14. – 20. September – nur essen und trinken, was in etwa der Entfernung einer Velotour (30 km) entstanden ist. Drei Joker sind gestattet, z.B. Kaffee, Gewürze oder Kakao. Poste Fotos deiner Gerichte unter #regiochallenge2020 in den sozialen Medien. Nominiere drei Personen, die ebenfalls mit mindestens einer Mahlzeit an der Challenge mitmachen sollen.

Mit der schweizweiten Aktionswoche will die Kleinbauern-Vereinigung für einen nachhaltigen, regionalen und saisonalen Konsum sensibilisieren. Mach mit bei der Aktionswoche und entdecke die kulinarische Vielfalt deiner Umgebung!

VeranstalterInnen

Kleinbauern-Vereinigung

Ort

online - schweizweit

Kosten

Kostenlos

Anmeldung

Ohne Anmeldung

Veranstaltungsart

Informieren
Mitmachen & Kreieren

Mittwoch, 16. September – 11:30 - 12:00

Ein kommunikatives Häppchen
30 Minuten Führung voller kulinarischer Geschichten

Informieren | Museum für Kommunikation

Laura Heyer Ein Kommunikatives Haeppchen Kulinata

Wann hast du das letzte Mal ein Foto von deinem Essen gemacht und mit anderen auf Social Media geteilt? Erinnert dich der Duft der Pommes frites an die Sommerzeit in der Badi? Schaust du Kochsendungen im Fernsehen? Tauschst du Rezepte aus? Verführt dich Werbung zum Kauf von Süssem? Und esst ihr als Familie immer zusammen am Tisch und tauscht euch aus?
Wir alle reden über und beim Essen. Essen ist Kommunikation. Wir laden dich ein, uns bei einer kleinen kommunikativen VerFührung zu begleiten.

VeranstalterInnen

Museum für Kommunikation

Ort

Helvetiastrasse 16, 3000 Bern

Kosten

15.-

Anmeldung

bis jeweils einen Arbeitstag im Voraus um 12:00 Uhr
Email:
Telefon: 031 357 55 55

Veranstaltungsart

Informieren

Mittwoch, 16. September – 15:30 - 16:00

Ein kommunikatives Häppchen
30 Minuten Führung voller kulinarischer Geschichten

Informieren | Museum für Kommunikation

Laura Heyer Ein Kommunikatives Haeppchen Kulinata

Wann hast du das letzte Mal ein Foto von deinem Essen gemacht und mit anderen auf Social Media geteilt? Erinnert dich der Duft der Pommes frites an die Sommerzeit in der Badi? Schaust du Kochsendungen im Fernsehen? Tauschst du Rezepte aus? Verführt dich Werbung zum Kauf von Süssem? Und esst ihr als Familie immer zusammen am Tisch und tauscht euch aus?
Wir alle reden über und beim Essen. Essen ist Kommunikation. Wir laden dich ein, uns bei einer kleinen kommunikativen VerFührung zu begleiten.

VeranstalterInnen

Museum für Kommunikation

Ort

Helvetiastrasse 16, 3000 Bern

Kosten

15.-

Anmeldung

bis jeweils einen Arbeitstag im Voraus um 12:00 Uhr
Email:
Telefon: 031 357 55 55

Veranstaltungsart

Informieren

Mittwoch, 16. September – 17:00 - 19:00

Nachhaltiger Bier-Talk
Debatte zu Gesundheit, Lebensführung und Ernährung

Informieren | Berner Fachhochschule / Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL | Universität Basel, Institut für Soziologie

Bier Talk quadratisch Kulinata

Jeder und jede stellt sich tagtäglich mehrmals die Frage: Was will, soll und wieviel darf ich eigentlich essen? Bei der Beantwortung dieser Frage, legen immer mehr Menschen bewusst den Fokus auf nachhaltige Ernährungsweisen, auch und gerade in der Stadt Bern. Diese nachhaltigen, oft alternativen Ernährungsformen werden zu einem Teil der Lebensführung, die sich dadurch auszeichnet, dass wir selbstbestimmt und wertorientiert unseren Tagesablauf organisieren. Neben vielen anderen Werten und Gütern fokussieren Menschen in ihrem Leben auf Gesundheit als dem „höchsten Gut“ überhaupt. Soweit die Theorie, aber wie sieht es im Alltag tatsächlich aus? Was muss ich tun, um mich gesund zu ernähren? Und, wie kann ich ohne schlechtes Gewissen genießen? In Kurzvorträgen und Diskussionen greifen wir diese und weitere Fragen bei einem Kaffee oder Feierabendbier im Café WerkStadt Lorraine auf. Dabei wollen wir vor allem eigene Erfahrungen und Tipps austauschen und aus der Wissenschaft den Bogen zur Praxis spannen.

VeranstalterInnen

Berner Fachhochschule / Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL
Universität Basel, Institut für Soziologie

Ort

WerkStadt Lorraine, Lorrainestrasse 20, 3013 Bern

Kosten

Kostenlos

Anmeldung

Ohne Anmeldung

Veranstaltungsart

Informieren

Mittwoch, 16. September – 17:00 - 20:30

Saatgut ist Gemeingut
Lehrfilmabend mit Samentauschbörse

Informieren | Q-Laden | BENE - Verein für Nachhaltige Entwicklung an der Universität Bern

Yasemin Kurtogullari Bild Saatgut ist Gemeingut Kulinata

Jahr für Jahr werden Samen von Saatguthüterinnen geerntet, gehegt und gepflegt. Dieses eindrückliche Handwerk kann mithilfe des vierteiligen Lehrfilms “Saatgut ist Gemeingut“ von Longo Maï erlernt werden. Das dabei vermittelte Praxiswissen hilft uns, gegen den mit Monopolen, Geld und Macht beherrschten Saatgutmarkt anzukommen. Essen ist politisch – vom Saatgut bis auf den Teller! Lasst uns gemeinsam lernen, wie Saatgut lokal und unabhängig kultiviert und geerntet werden kann. Wir zeigen Ausschnitte aus dem Lehrfilm und tauschen Saatgut aus. Ausserdem teilen lokale Saatguthüter ihr Fachwissen und zeigen uns ihr Handwerk. Unsere Vision ist: Freies Saatgut für alle, weltweit!

VeranstalterInnen

Q-Laden
BENE - Verein für Nachhaltige Entwicklung an der Universität Bern

Ort

aki, Alpeneggstrasse 5, 3012 Bern

Kosten

Kostenlos

Anmeldung

Ohne Anmeldung

Veranstaltungsart

Informieren

Donnerstag, 17. September

Donnerstag, 17. September – 0:00 - 0:00

Regio Challenge 2020
Iss, was um die Ecke wächst

Informieren, Mitmachen & Kreieren | Kleinbauern-Vereinigung

Regio Challenge Symbolbild Kulinata

Die Idee der Regio Challenge ist einfach: Eine Woche lang, vom 14. – 20. September – nur essen und trinken, was in etwa der Entfernung einer Velotour (30 km) entstanden ist. Drei Joker sind gestattet, z.B. Kaffee, Gewürze oder Kakao. Poste Fotos deiner Gerichte unter #regiochallenge2020 in den sozialen Medien. Nominiere drei Personen, die ebenfalls mit mindestens einer Mahlzeit an der Challenge mitmachen sollen.

Mit der schweizweiten Aktionswoche will die Kleinbauern-Vereinigung für einen nachhaltigen, regionalen und saisonalen Konsum sensibilisieren. Mach mit bei der Aktionswoche und entdecke die kulinarische Vielfalt deiner Umgebung!

VeranstalterInnen

Kleinbauern-Vereinigung

Ort

online - schweizweit

Kosten

Kostenlos

Anmeldung

Ohne Anmeldung

Veranstaltungsart

Informieren
Mitmachen & Kreieren

Donnerstag, 17. September – 11:30 - 12:00

Ein kommunikatives Häppchen
30 Minuten Führung voller kulinarischer Geschichten

Informieren | Museum für Kommunikation

Laura Heyer Ein Kommunikatives Haeppchen Kulinata

Wann hast du das letzte Mal ein Foto von deinem Essen gemacht und mit anderen auf Social Media geteilt? Erinnert dich der Duft der Pommes frites an die Sommerzeit in der Badi? Schaust du Kochsendungen im Fernsehen? Tauschst du Rezepte aus? Verführt dich Werbung zum Kauf von Süssem? Und esst ihr als Familie immer zusammen am Tisch und tauscht euch aus?
Wir alle reden über und beim Essen. Essen ist Kommunikation. Wir laden dich ein, uns bei einer kleinen kommunikativen VerFührung zu begleiten.

VeranstalterInnen

Museum für Kommunikation

Ort

Helvetiastrasse 16, 3000 Bern

Kosten

15.-

Anmeldung

bis jeweils einen Arbeitstag im Voraus um 12:00 Uhr
Email:
Telefon: 031 357 55 55

Veranstaltungsart

Informieren

Donnerstag, 17. September – 15:30 - 16:00

Ein kommunikatives Häppchen
30 Minuten Führung voller kulinarischer Geschichten

Informieren | Museum für Kommunikation

Laura Heyer Ein Kommunikatives Haeppchen Kulinata

Wann hast du das letzte Mal ein Foto von deinem Essen gemacht und mit anderen auf Social Media geteilt? Erinnert dich der Duft der Pommes frites an die Sommerzeit in der Badi? Schaust du Kochsendungen im Fernsehen? Tauschst du Rezepte aus? Verführt dich Werbung zum Kauf von Süssem? Und esst ihr als Familie immer zusammen am Tisch und tauscht euch aus?
Wir alle reden über und beim Essen. Essen ist Kommunikation. Wir laden dich ein, uns bei einer kleinen kommunikativen VerFührung zu begleiten.

VeranstalterInnen

Museum für Kommunikation

Ort

Helvetiastrasse 16, 3000 Bern

Kosten

15.-

Anmeldung

bis jeweils einen Arbeitstag im Voraus um 12:00 Uhr
Email:
Telefon: 031 357 55 55

Veranstaltungsart

Informieren

Donnerstag, 17. September – 17:00 - 19:00

Vom Feld auf den Teller
Was esse ich heute, um Food Waste zu vermeiden?

Informieren | Berner Fachhochschule / Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL

Evelyn Markoni Vom Feld auf den Teller Kulinata

Derzeit landet etwa ein Drittel aller Lebensmittel zwischen Feld und Teller in der Mülltonne. Verluste entstehen auf dem Feld, bei Transport und Verarbeitung, sowie in der Küche der Konsumierenden. Mitarbeitende der Berner Fachhochschule BFH, Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL stellen ihre Projekte rund um das Thema Food Waste vor und widmen sich dabei unter anderem den Fragen: Was esse ich heute und wie vermeide ich dabei Food Waste? Die BesucherInnen sind eingeladen, das Thema aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten: Stationen der Entdeckungsreise sind u.a. ein Permakulturgarten, unterschiedliche Tipps und Tricks gegen Food Waste für Konsumierende und ein solidarisch organisierter Selbsterntegarten. Parallel zu den Vorträgen dürfen die Kinder der VortragsbesucherInnen in der HAFL-Küche den Ursprung einer saisonal und regional zubereiteten Tomatensuppe sensorisch erfahren.

VeranstalterInnen

Berner Fachhochschule / Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL

Ort

Länggasse 85, 3052 Zollikofen

Kosten

Kollekte

Anmeldung

bis am 14. September 2020
Tomatensuppe-Atelier für Kinder: Limitierte Plätze!
Email:

Veranstaltungsart

Informieren

Freitag, 18. September

Freitag, 18. September – 7:00 - 0:00

Regio Challenge 2020
Iss, was um die Ecke wächst

Informieren, Mitmachen & Kreieren | Kleinbauern-Vereinigung

Regio Challenge Symbolbild Kulinata

Die Idee der Regio Challenge ist einfach: Eine Woche lang, vom 14. – 20. September – nur essen und trinken, was in etwa der Entfernung einer Velotour (30 km) entstanden ist. Drei Joker sind gestattet, z.B. Kaffee, Gewürze oder Kakao. Poste Fotos deiner Gerichte unter #regiochallenge2020 in den sozialen Medien. Nominiere drei Personen, die ebenfalls mit mindestens einer Mahlzeit an der Challenge mitmachen sollen.

Mit der schweizweiten Aktionswoche will die Kleinbauern-Vereinigung für einen nachhaltigen, regionalen und saisonalen Konsum sensibilisieren. Mach mit bei der Aktionswoche und entdecke die kulinarische Vielfalt deiner Umgebung!

VeranstalterInnen

Kleinbauern-Vereinigung

Ort

online - schweizweit

Kosten

Kostenlos

Anmeldung

Ohne Anmeldung

Veranstaltungsart

Informieren
Mitmachen & Kreieren

Freitag, 18. September – 11:30 - 12:00

Ein kommunikatives Häppchen
30 Minuten Führung voller kulinarischer Geschichten

Informieren | Museum für Kommunikation

Laura Heyer Ein Kommunikatives Haeppchen Kulinata

Wann hast du das letzte Mal ein Foto von deinem Essen gemacht und mit anderen auf Social Media geteilt? Erinnert dich der Duft der Pommes frites an die Sommerzeit in der Badi? Schaust du Kochsendungen im Fernsehen? Tauschst du Rezepte aus? Verführt dich Werbung zum Kauf von Süssem? Und esst ihr als Familie immer zusammen am Tisch und tauscht euch aus?
Wir alle reden über und beim Essen. Essen ist Kommunikation. Wir laden dich ein, uns bei einer kleinen kommunikativen VerFührung zu begleiten.

VeranstalterInnen

Museum für Kommunikation

Ort

Helvetiastrasse 16, 3000 Bern

Kosten

15.-

Anmeldung

bis jeweils einen Arbeitstag im Voraus um 12:00 Uhr
Email:
Telefon: 031 357 55 55

Veranstaltungsart

Informieren

Freitag, 18. September – 13:00 - 14:00

Slow Coffee
Über Langsamkeit und Genuss beim Kaffeekonsum

Informieren | Ojo de Café KLG

Slow Coffee Kulinata

Die Mikrorösterei Ojo de Café im Breitenrain zeigt ein paar einfache Brühmethoden für besseren Kaffee zu Hause. Zudem zeigen wir euch die Unterschiede zwischen industrieller Röstung und Small Batch-Röstungen und geben die Möglichkeit, die Differenz auch in der Tasse zu schmecken. Wir möchten Anstoss zu bewussterem Kaffeekonsum geben.

VeranstalterInnen

Ojo de Café KLG

Ort

Im Moss, Moserstrasse 46, 3014 Bern

Kosten

Kollekte

Anmeldung

bis am 16. September 2020
Email:

Veranstaltungsart

Informieren

Freitag, 18. September – 15:30 - 16:00

Ein kommunikatives Häppchen
30 Minuten Führung voller kulinarischer Geschichten

Informieren | Museum für Kommunikation

Laura Heyer Ein Kommunikatives Haeppchen Kulinata

Wann hast du das letzte Mal ein Foto von deinem Essen gemacht und mit anderen auf Social Media geteilt? Erinnert dich der Duft der Pommes frites an die Sommerzeit in der Badi? Schaust du Kochsendungen im Fernsehen? Tauschst du Rezepte aus? Verführt dich Werbung zum Kauf von Süssem? Und esst ihr als Familie immer zusammen am Tisch und tauscht euch aus?
Wir alle reden über und beim Essen. Essen ist Kommunikation. Wir laden dich ein, uns bei einer kleinen kommunikativen VerFührung zu begleiten.

VeranstalterInnen

Museum für Kommunikation

Ort

Helvetiastrasse 16, 3000 Bern

Kosten

15.-

Anmeldung

bis jeweils einen Arbeitstag im Voraus um 12:00 Uhr
Email:
Telefon: 031 357 55 55

Veranstaltungsart

Informieren

Freitag, 18. September – 16:00 - 17:00 (in Französisch)

Gewissenhafter Kaffeekonsum
Ein Kaffeebauer erzählt, worauf es ankommt

Informieren | Ojo de Café KLG

Debora Knieriemen Carlos Gonzales Kulinata

Der Kaffeebauer Carlos Gonzales aus Guatemala erzählt, worauf es ankommt, wenn man nachhaltiger Kaffee konsumieren möchte. Er bezieht dabei die gesamte Kaffeekette vom Anbau bis in die Tasse mit ein. Anschliessend folgt eine kleine Kaffeeverkostung.

VeranstalterInnen

Ojo de Café KLG

Ort

Im Moss, Moserstrasse 46, 3014 Bern

Kosten

Kollekte

Anmeldung

bis am 16. September 2020
Email:

Veranstaltungsart

Informieren

Freitag, 18. September – 17:00 - 18:00 (in Englisch)

Gewissenhafter Kaffeekonsum
Ein Kaffeebauer erzählt, worauf es ankommt

Informieren | Ojo de Café KLG

Debora Knieriemen Carlos Gonzales Kulinata

Der Kaffeebauer Carlos Gonzales aus Guatemala erzählt, worauf es ankommt, wenn man nachhaltiger Kaffee konsumieren möchte. Er bezieht dabei die gesamte Kaffeekette vom Anbau bis in die Tasse mit ein. Anschliessend folgt eine kleine Kaffeeverkostung.

VeranstalterInnen

Ojo de Café KLG

Ort

Im Moss, Moserstrasse 46, 3014 Bern

Kosten

Kollekte

Anmeldung

bis am 16. September 2020
Email:

Veranstaltungsart

Informieren

Samstag, 19. September

Samstag, 19. September – 0:00 - 0:00

Regio Challenge 2020
Iss, was um die Ecke wächst

Informieren, Mitmachen & Kreieren | Kleinbauern-Vereinigung

Regio Challenge Symbolbild Kulinata

Die Idee der Regio Challenge ist einfach: Eine Woche lang, vom 14. – 20. September – nur essen und trinken, was in etwa der Entfernung einer Velotour (30 km) entstanden ist. Drei Joker sind gestattet, z.B. Kaffee, Gewürze oder Kakao. Poste Fotos deiner Gerichte unter #regiochallenge2020 in den sozialen Medien. Nominiere drei Personen, die ebenfalls mit mindestens einer Mahlzeit an der Challenge mitmachen sollen.

Mit der schweizweiten Aktionswoche will die Kleinbauern-Vereinigung für einen nachhaltigen, regionalen und saisonalen Konsum sensibilisieren. Mach mit bei der Aktionswoche und entdecke die kulinarische Vielfalt deiner Umgebung!

VeranstalterInnen

Kleinbauern-Vereinigung

Ort

online - schweizweit

Kosten

Kostenlos

Anmeldung

Ohne Anmeldung

Veranstaltungsart

Informieren
Mitmachen & Kreieren