Fair-Food Initiative – Schmeckt Fair besser?

Essen & Trinken, Vortrag & Gespräch | Grünes Bündnis Bern

Am 23. September stimmt die Schweizer Stimmbevölkerung über die Fair-Food Initiative ab. Die Initiative will Lebensmittel aus einer naturnahen und tierfreundlichen Produktion und sowie Arbeitsbedingungen fördern. Dabei soll es keine Rolle spielen, ob die Lebensmittel aus der Schweiz stammen oder importiert werden.
Schützt die Initiative die Schweizer Produzenten vor billigen Lebensmittelimporten? Oder sind für einen verantwortungsvollen Konsum allein die Konsument_innen verantwortlich? Diese und mehr Fragen stehen am Abend zur Diskussion.

Suppe gegen Foodwaste (ab 18 Uhr):
Wir servieren kostenlos eine Suppe aus krummem Gemüse.

Diskussion (ab 19 Uhr) mit:
Maya Graf, Nationalrätin Grüne, Co-Präsidentin Initiativkomitee
Christine Badertscher, Verantwortliche Ernährungssouveränität SWISSAID
Martin Schläpfer, Direktor Wirtschaftspolitik des Migros-Genossenschafts-Bundes
Vertreter_in FDP Schweiz
Moderation: Marius Christen, Grünes Bündnis Bern

Alle Daten:

Veranstalter

Grünes Bündnis Bern

Verantwortliche Person

Franziska Grossenbacher

Ort

KULINATA-Zelt, unterer Waisenhausplatz, 3011 Bern

Kosten

Kostenlos

Anmeldung

Ohne Anmeldung

Datei

Flyer Gb Ffi

Veranstaltungsart

Essen & Trinken
Vortrag & Gespräch